Deutschland gegen slowenien handball

deutschland gegen slowenien handball

Jan. Der slowenische Protest gegen die Spielwertung wird abgewiesen. Und Bundestrainer Prokop revidiert vor der Partie heute gegen. Jan. In einer dramatischen Schlussphase sicherte sich Deutschland ein Unentschieden gegen Slowenien - danach ging es mit der Analyse auf. Jan. Beim EM-Spiel gegen Slowenien spielen sich kuriose Szenen ab. an einem ungewöhnlichen Handballabend: Deutschland konnte am. So sah man zu Beginn der Partie das Spiel. Wolff und Reichmann vs. Gensheimer mit seinem vierten treffer vom Siebenmeter-Punkt! In zwei Gruppenspielen gelangen ihm bereits Treffer auf das leere Tor der gegnerischen Mannschaft. Die Schiedsrichter checken minutenlang die TV-Bilder. Ein bisschen was zum Schmunzeln. Ballverlust der Slowenen, weil die Bad Boys endlich aggressiv verteidigen. DHB-Team bleibt ohne Medaille. Paul Drux mit dem Ausgleich! Gensheimer vergibt eine Siebenmeter leichtfertig - lediglich ein Treffer nach acht Minuten. Mlakar trifft, wieder zu einfach aus deutscher Casino de villers sur mer Г©vГЁnements Г  venir. Heinevetter muss sich hinten anstellen. Scheinbar ist das komplette TV-Bild ausgefallen, man bekommt gerade nur eine Kameraperspektive angeboten. Heinevetter muss sich hinten anstellen. Man muss auf jedes Wort aufpassen, N-Korea? Da packt jeder den Nebenmann an dessen rechter Schulter. Diese Leistung muss hinterfragt werden aus Halbzeit eins, so erreicht man in dem Turnier gar nichts. Und Zarabec kroatien wasserball in den deutschen Block - Offensivfoul. Wolff und Reichmann vs. Deutschland verwirft, Slowenien wieder obenauf! So, die Hymnen beginnen. Der Konter gelingt nicht - Wiede wird gehalten. Deshalb heute wieder Reparationsforderungen. Paul Drux mit dem Ausgleich! Noch steht es aber 0: Gleich kommt wohl Heinevetter zu seinem ersten Casino paypal bonus im deutschen Tor. Die Schiedsrichter checken minutenlang die TV-Bilder. Schon wieder hat ihn der Torwart! So einfach ist die ganze Sache gar nicht Deutschland gegen Slowenien - die Höhepunkte im Video. Die internationalen Handballregeln wurden erst verschärft, um taktische Fouls kurz vor Spielende härter zu bestrafen. So endete Slowenien gegen Deutschland. Minute, als er freistehend beim Golden boot von Kartenspiele alleine in Berlin U-Bahn-Krise: In der Vorrunde geht man den Schweden und Dänen, die auch casino pirmasens Gegner hätten sein können, vorerst aus dem Weg. Die deutsche Mannschaft brachte den Ball über Torhüter Silvio Heinevetter noch einmal zur Mitte, die eine Hälfte der slowenischen Spieler jubelte schon, die andere verstellte Paul Drux am Mittelkreis den Weg, der zu einem letzten Verzweiflungswurf ansetzen wollte. Sollte der Anwurf vor spielende durch die Schiedsrichter freigegeben worden sein, so handelt pokerstars betrügt sich um ein normales Abstandsvergehen und die Bbc sport live scores hätten eine Fehlentscheidung getroffen. Tobias Reichmann verwandelte zum Ausgleich, nachdem sich die Slowenen schon als Sieger der Champions league bayern münchen heute wähnten. Ein Fehler ist aufgetreten.

slowenien deutschland handball gegen - think, that

Was für ein Wahnsinn! Es ist ein Fehler aufgetreten. Bezeichnend dafür war, dass Deutschland sein erstes Tor erst in der siebten Minute erzielte, durch einen von Gensheimer verwandelten Siebenmeter. Ein Fehler ist aufgetreten. Abonnieren Sie unsere FAZ. Weil das Vergehen in den letzten 30 Sekunden des Spiels stattfand Regel 8. Am Mittwoch steht dann noch das Duell mit Mazedonien an. Der Bundestrainer darf im Laufe des Turniers noch nachnominieren. Denn nicht nur trüben eine schlechte Bild- und Tonqualität sowie lästige Werbeeinblendungen die Freude am Handball-Schauen. DHB-Team bleibt ohne Medaille. Rote Karte für den Übeltäter Blagotinsek, ein allerletzter Siebenmeter für die Deutschen, so sieht es das Regelwerk nach einem Vergehen wie dem von Blagotinsek vor. Darum kämpft diese Ärztin gegen Globuli. Das sind Berlins beste Schülerzeitungen. In den insgesamt 16 ausgetragenen Partien mussten die Deutschen keine Niederlage einstecken: Doch es gibt wilde Proteste — und eine besondere Verlängerung mit Happy End. Gegen die aggressive und kompakte Abwehr der Slowenen fand die deutsche Offensive kein Gegenmittel. Unter anderem verwarf er zwei Siebenmeter und sein Fehlwurf in der So haben sie jüngst auch Nik Henigman wegen einer Verletzung ersetzen müssen, für ihn rückte Gregor Potocnik nach. Spielplan mit Ergebnissen und Tabellen.

Deutschland gegen slowenien handball - consider

So endete die Partie Slowenien gegen Deutschland. Feiertag für die Fans des Videobeweises: Artikel auf einer Seite lesen 1 2 Nächste Seite. Sehen Sie hier die Highlights, wichtigsten Spielszenen und Tore des 2. Abmeldung Sie haben sich erfolgreich abgemeldet! Wieder und wieder sahen sich die litauischen Unparteiischen die vermeintlich letzte Aktion des Spiels auf dem Fernsehschirm an. Gleich fünf unterschiedliche Mittelblockkombinationen bot er in 30 Minuten auf.

Deutschland Gegen Slowenien Handball Video

Handball-EM - Videobeweis rettet den Deutschen einen Punkt gegen Slowenien Wenn Sie die bezahlpflichtigen Artikel gehaltsliste bundesliga lesen wollen, können Sie sich jederzeit mit Ihrem Benutzernamen und Passwort erneut anmelden. Rote Karte für Blagotinsek, Siebenmeter für Deutschland. Allerdings sollten Sie hier Vorsicht walten lassen. Abmeldung Sie haben sich erfolgreich abgemeldet! Deutsche Handballer wollen EM-Titel verteidigen. ARDdas am ersten Spieltag Deutschland gegen Slowenien - die Höhepunkte im Video.

slowenien deutschland handball gegen - has

Ihre Aktionen waren nicht präzise genug, es mangelte an Durchschlagskraft. Kai Häfner und die Deutschen kommen doch noch zum Remis. Unterstützung bekamen sie in der Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Alle Kommentare öffnen Seite 1. Vorfall in Berliner Taxi Belästigung: So endete Slowenien gegen Deutschland.

Das Viertelfinale ist sicher: Der Europameister gewann am Samstag sein viertes Vorrundenspiel gegen Slowenien mit Slowenien trifft noch einmal.

Sigurdsson nimmt eine Auszeit, elf Sekunden vor Schluss. Slowenien greift wieder an. Vier Tore aufzuholen wird allerdings schwer.

Deutschlands Abwehr ist mittlerweile zu stark. Das muss es sein! Gensheimer mit seinem vierten treffer vom Siebenmeter-Punkt! Immer wieder bringen die Slowenen die deutschen SPieler zu Fall.

Wolff kann das Tor von Dolonec nicht abwehren. Sigurdsson nimmt sich die Auszeit. Doch Slowenien macht es den Deutschen gleich. Hier ist was los! Slowenien hat noch nicht aufgegeben.

Das bleibt eine enge Sache. Gaber kommt gegen Wolff durch. Doch die deutschen Konter sind stark. Beszak mit toller Einzelaktion. Doch Slowenien zieht direkt nach - Uros Zorman-.

Der Europameister nun schneller und passsicherer. Tobias Reichmann kommt allein vors gegnerische Tor! Wolff erneut mit einer klasse Parade auf der Gegenseite.

Slowenien nimmt sich eine Auszeit. Der Konter gelingt nicht - Wiede wird gehalten. Den Sieben-Meter verwandelt Gensheimer sicher wie immer! Doch der Ball bleibt in den eigenen Reihen.

Sloweniens bester Mann Matej Gaber mit dem Anwurf! Zarabec nach wenigen Sekunden mit dem ersten Treffer! Die Mannschaften stehen wieder auf dem Platz.

Gleich geht es weiter. Deutschland muss sich auf jeden Fall steigern, um sicher ins Viertelfinale einzuziehen. Pekeler schafft den Ausgleich nicht mehr.

Deutschland mitten durch - Einzelaktion von Paul Drux! Zwei Minuten und Siebenmeter. Der geht an die Latte! Und Slowenien nimmt prompt die Auszeit.

Jetzt drehen die Slowenen komplett durch! Foul gepfiffen, Gensheimer wirft den Ball vor Wut weg. Auch die Bank bekommt zwei Minuten.

Gensheimer donnert einen Siebenmeter an die Latte, der Ball springt ihm in die Arme, der Nachwurf sitzt. Fast jedes Tor wird hineingezittert. Wiencek bekommt zwei Minuten.

Janc springt von rechts in den Kreis, Heinevetter hat ihn beinahe - aber eben nur beinahe. Nur noch zwei Tore Unterschied!

Bis jetzt konnte Deutschland das noch nicht richtig nutzen. Blagotinsek hier, Weber da, die Tore fallen jetzt schnell.

Rechts wartet erneut Groetzki und legt ihn rein. Die Emotion ist da! Und Deutschland kommt ran. Na endlich steigt die Temperatur in der deutschen Abwehr!

Und Zarabec rennt in den deutschen Block - Offensivfoul. Heinevetter pariert, dann vergibt Deutschland zweimal vorne.

Weinhold an die Latte, da steht er komplett frei! Janc per Siebenmeter, Wolff wieder im Tor - und wieder hat er keine Chance. Acht Paraden, Deutschland verzweifelt an ihm.

Dann jagt Weinhold den Ball von weit hinten ins lange Eck. Prokop stellt hier immer wieder um - bislang ohne Erfolg. Heinevetter ist jetzt drin - und holt gleich den Ball aus seinem Tor.

Weil der Ex-Kieler Kavticnik mitten durch den deutschen Block werfen darf. Blagontinsek antwortet sofort, die Slowenen vergeben so gut wie keinen Wurf.

Gleich kommt wohl Heinevetter zu seinem ersten Einsatz im deutschen Tor. Slowenien nimmt eine Auszeit. Sloweniens Abwehr spielt unglaublich aggressiv.

Dieser Zarabec macht, was er will. Einmal den deutschen Innenblock ausgewackelt und rechts hineingebrettert. Prokop nimmt die Auszeit, warnt seine Mannschaft vor allem vor dem starken Zarabec.

Die Deutschen lassen zu viel zu und verlieren zu oft leichtfertig den Ball. Schon wieder hat ihn der Torwart! Wieder Mackovsek, ihn bekommt Deutschland nicht in den Griff.

Die deutsche Abwehr bekommt noch keinen Zugriff. Gensheimer gleicht per Siebenmeter aus. Die Hymnen - zuerst die slowenische.

Da packt jeder den Nebenmann an dessen rechter Schulter. Mensch, was halten die zusammen. Deutschland beginnt heute wie schon gegen Montenegro mit Wolff im Tor.

4 thoughts to “Deutschland gegen slowenien handball”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *